Logo
Logo

Robbenfänger Arny Maud 
Name: Arny Maud
ex:
  • Finkampen
  • Laksen
Schiffstyp: Robbenfänger
Rigg: Gaffelschoner
Werft: Dajod, Bergen/Norwegen
Baujahr: 1904
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Kappeln

technische Daten

Lüa: 28,35 m
Rumpflänge: 18,26 m
Breite: 5,85 m
Tiefgang: 3,00 m
Segelfläche: 210 m²
Schiffsrumpf: Holz
Maschine: Normo Semi Diesel, 140 PS

Schiffshistorie

  • 1904 auf der Werft in Dajord bei Bergen/Norwegen nach traditioneller norwegischer Bootsbauweise als Stagsegelschoner gebaut
  • versorgte Bewohner der Schären und Inseln der norwegischen Küste mit Gütern aller Art, zum Teil auch als Robbenfänger vor Grönland verwendet
  • 1924 mit Maschine ausgerüstet
  • 1953 verkauft, Umbenennung in ''Laksen'', Fahrtgebiet weiterhin das Nordmeer
  • 1974-79 unter neuem Eigner und mit Namen ''Finkampen''
  • danach noch einen Eignerwechsel, bis das Schiff 1980 durch Kieler Seglerfreund erworben wurde, 1982 in Museumshafen nach Hamburg verholt
  • in Kappeln an der Schlei in jahrelanger Eigenarbeit von Grund auf restauriert
  • wird heute als Privatschiff und Jugendsegler genutzt, Seereisen nach Schweden und Norwegen
  • Heimathafen war zuletzt der Museumshafen Kappeln.
  • fährt seit 2006 mit neuem Rigg und ohne Breitfock

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de


seit 2006
  • 16. Hanse Sail Rostock vom 10.-13. August 2006 
  • 16. Hanse Sail Rostock vom 10.-13. August 2006 
  • 16. Hanse Sail Rostock vom 10.-13. August 2006 
  • 16. Hanse Sail Rostock vom 10.-13. August 2006 
  • 16. Hanse Sail Rostock vom 10.-13. August 2006 

Gaffelrigg mit Breitfock bis 2005
  •  
  • 15. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2005 
  •  
  • Robbenfänger Arny Maud 
Infos