Logo
Logo

Vollschiff Amerigo Vespucci 
Vollschiff Amerigo Vespucci

Name: Amerigo Vespucci
Rigg: Vollschiff
Werft: Castellamare di Stabia. Neapel. ITA
Baujahr: 1931
Flagge: Italien
Heimathafen: La Spezia

technische Daten

Schiffsrumpf: Stahl
Lüa: 100,60 m
Rumpflänge: 82,30 m
Breite: 15,50 m
Tiefgang: 7,20 m
Segelfläche: 2.580 m²
Maschine: 2 x 950 Fiat Marelli Diesel, 1.900 PS

Schiffshistorie

  • die Bauweise erinnert an die großen Fregatten des 19. Jhd. mit auffallenden Elementen und Zierrat an Rumpf und Takelage
  • Baubeginn 1930, Stapellauf erfolgte 1931, Verwendung für die maritim  nautische Ausbildung der Offiziersanwärter der Marineakademie "Accademia Navale" in Livorno, z.T. auch für Marinenachwuchs befreundeter Nationen
  • vorwiegend Ausbildungstörns im Mittelmeer, mehrere Transatlantikfahrten nach Nord- und Südamerika
  • das Vollschiff nahm an vielen Windjammertreffen teil, z.B. Sail Amsterdam 1985, Sail Bremerhaven 1990, Columbus Race 1992, Cutty Sark Tall Ships Race 1996 im Mittelmeer und Tall Ships 2000 nach Genoa, Cadiz,  Bermuda, Boston und Halifax
  • Namenspatron ist der Florentiner Seemann und Kartograph Amerigo Vespucci (1454-1512), der lange Zeit als der Entdecker Amerikas galt
  • Schwesternschiff "Christoforo Colombo" (1928) wurde als Kriegsreparation an die damalige Sowjetunion abgegeben, hier unter dem Namen "Dunay" verwendet, 1971 außer Dienst gestellt und 1972 in Odessa abgewrackt

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

Infos