Logo
Logo

Walfänger Rau IX 
Name: Rau IX
Schiffstyp: Walfangdampfer
Werft: Deschimag, Werk Seebeck, Wesermünde
Baujahr: 1939
Heimathafen: Deutsches Schiffahrtsmuseum

technische Daten

Lüa: 46,11 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 4,00 m
Vermessung: 380 BRT
Antrieb: 3-Zylinder-Dreifachexpansionsmaschine, 1.600 PS (1.177 KW)
Geschwindigkeit: 14 kn
Besatzung: 15 Mann

Schiffshistorie

  • 1939 bei Seebeck in Wesermünde auf Kiel gelegt
  • als es in den 1930-er Jahren kurzzeitig zu einer Renaissance des in der Segelschiffszeit recht intensiv betriebenen deutschen Walfangs kam, ließ die Margarinefirma Walter Rau aus Neuß ein großes Walfangmutterschiff (WALTER RAU, 1937) sowie eine Flotte von zehn kleinen Walfangdampfern (RAU I-X) erbauen
  • nach dem Krieg ging das Schiff nach Norwegen
  • später nach Island und dann an eine Reederei auf den Färöerinseln
  • 1969 durch das Deutsche Schiffahrtsmuseum übernommen
Infos