Logo
Logo

MS Saga Rose 
Name: Saga Rose
ex:
  • Sagafjord
  • Gripsholm
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: C6ZU
IMO-Kennung: 6416043
MMSI-Nummer: 308264000
Klassifikation: Det Norske Veritas
Werft: Forges et Chantiers de la Mediteranèe, Frankreich, Bau-Nr. 1366
Baujahr: 1965
Baukosten: 30 Mio. US Dollar
Reederei: Saga Cruises
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

technische Daten

Länge: 188,88 m
Breite: 24,49 m
Tiefgang: 8,25 m
Vermessung: 24.474 BRZ
Maschine: 2 x Sulzer 9RD68 Diesel (je 8.826 kW)
Bordspannung: 110 V
Antrieb: 2 Festpropeller
Geschwindigkeit: 20 kn

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 350
Passagiere: 320
Decks: 7
Aufzüge: 4
Kabinen: 322

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: gehoben
Bordsprache: englisch
Restaurants: Dining Room
Bars/Cafés: The Lido Cafe
Fitness: Fitnessraum
Wellness: 1 Innen- und 1 Außenpool, 2 Whirlpools, Sauna, Massageraum
Unterhaltung: Bibliothek, Kino (181 Plätze)
Sonstiges: Wäscherei

Schiffshistorie

  • am 18. September 1965 mit Heimathafen Oslo (Norwegen) registriert
  • am 02. Oktober 1965 Jungfernfahrt von Oslo (Norwegen) nach New York (USA)
  • von Oktober und Dezember 1980 modernisiert; u.a. erhielt das Schiff ein zusätzliches Deck oberhalb der Brücke
  • im Oktober 1983 Flaggenwechsel, neuer Heimathafen wurde Nassau (Bahamas)
  • am 26. Februar 1996 Feuer im Maschinenraum; das Schiff wurde manövrierunfähig nach Subic Bay (Die Philippinen) geschleppt und außer Dienst gestellt
  • am 15. April 1996 nach Singapur (Singapur) zur Reparatur überführt, nahm auf der Fahrt 26 Beatzungsmitglieder des sinkenden türkischen Frachters "Harran" auf
  • vom 16. Juli 1996 bis bis zum Mai 1997 als "Gripsholm" verchartert
  • am 04. August 1996 auf der Fahrt von Kopenhagen (Dänemark) nach Kiel im Öresund auf eine Sandbank gelaufen
  • im Oktober 1996 in "Saga Rose"umbenannt
  • am 29. Juli 1999 kollidierte mit dem norwegischen Trawler "Havbas", der im Anschluss sank, die Besatzung wurde von der "Saga Rose" übernommen

Schwesterschiffe

  • MS Sagafjord - 1965, seit 1997 als MS Saga Rose
  • MS Vistafjord - 1973, seit 2004 als MS Saga Ruby
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
  • MS Saga Rose 
Infos