Logo
Logo

MS Saga Pearl II 
Name: Saga Pearl II
ex: Hammonia, Astoria, Arkona, Astor
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: C6SI2
IMO-Kennung: 8000214
MMSI-Nummer: 311348000
Klassifikation: DNV GL
Werft: Howaldtswerke-Deutsche Werft AG, Hamburg u. Kiel, Bau-Nr. 165
Baukosten: 55 Mio. US-Dollar
Kiellegung: 20.05.1980
Stapellauf: 16.12.1980
Fertigstellung: 12.1981
Eigner: Enbrook Cruises Ltd.
Reederei: Saga Cruises
Betreiber: Acromas Shipping Co. Ltd.
Flagge: Bahamas
Heimathafen: Nassau

technische Daten

Schiffsrumpf: Doppelboden, durchgehend
Lüa: 164,35 m
registrierte Länge: 141,72 m
registrierte Breite: 22,60 m
Seitenhöhe: 8,10 m
Tiefgang: 6.201 m
Vermessung: 18.627 GT, 6.267 NT
Tragfähigkeit: 2.952 t
Maschine: 4 x MAN-Dieselmotor, 6-Zylinder, Modell 6 L 40/45, Viertakt einfachwirkend, je 3.300 KW, 600 U/min
Brennstoffvorrat: 1.133 m³
Antrieb: 2 fünfflügelige Verstellpropeller, achtern, 216 U/min
Geschwindigkeit: 20 kn
Bordspannung: 220 V

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 2525
Passagiere: 446
Decks: 8
Aufzüge: 3
Kabinen: 259 davon 35 Suiten

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: Standard
Bordsprache: englisch
Zahlungsmittel: Euro, Reiseschecks, Visa-, Master- und deutsche EC-Karten
Restaurants: 2, 1 Spezialitätenrestaurant
Fitness: Fitnesscenter
Wellness: Swimmingpool außen, Massage

Schwesterschiffe

  • MS Astor (12/1981, seit 02/2010 MS Saga Pearl II)
  • MS Astor (gebaut 01/1987)

Schiffshistorie

  • lief am 16. Dezember 1980 mit dem Baunamen "Hammonia" vom Stapel
  • wird häufig mit der 1987 in Dienst gestellten Astor verwechselt
  • 24. November 1981 Jungfernfahrt
  • 4. Dezember 1981 in "Astor" umnenannt
  • ursprünglich für 638 Passagiere gebaut worden
  • am 14. Oktober 1983 an die Reederei South African Marine Corp. Ltd. in Kapstadt verkauft
  • von 1983 bis 1984 kam das Schiff für die ZDF-Fernsehserie "Das Traumschiff" zum Einsatz
  • ab Juli 1984 in Nassau (Bahamas) registriert, kurzzeitig war dann die Deutsche Westafrika-Linie mit Sitz in Kiel Eigentümer des Schiffes
  • 29. August 1985 übernahm durch die VEB Deutfracht/Seereederei Rostock das Schiff, umbenannt in "Arkona"
  • 2002 in "Astoria" umbenannt
  • am 5. August 2009 wurde die "Astoria" von Saga Cruises in Gibraltar ersteigert
  • seit März 2010 unter dem Namen "Saga Pearl II" im Einsatz
  • MS Saga Pearl II 
  • MS Saga Pearl II 
  • MS Saga Pearl II 
  • MS Saga Pearl II 
  • MS Saga Pearl II 
Infos