Logo
Logo

MS Queen Elizabeth 2 
Name: Queen Elizabeth 2
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: GBTT
IMO-Kennung: 6725418
MMSI-Nummer: 232089000
Baujahr: 1967
Kiellegung: 5. Juli 1965
Stapellauf: 20. September 1967
Jungfernfahrt: 2. Mai 1969
Werft: John Brown-Werft in Clydebank, Schottland
Reederei: Cunard Line
Flagge: Großbritannien
Heimathafen: Southhampton

technische Daten

Länge: 293,50 m
Breite: 32,00 m
Tiefgang: 9,87 m
Vermessung: 70.327 BRZ
Hauptmaschine: diesel-elektrisch, 99.900 KW
Geschwindigkeit: 32,5 kn
Bordspannung: 110/220 V

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 1.015
Passagiere: 1.778
Decks: 13, davon 12 Passagierdecks
Aufzüge: 13
Kabinen: 1.004, davon 679 Außenkabinen, 4 behindertengerecht
Kabinenkategorien: Innenkabine, Außenkabine, Deluxe Außenkabine, Ultra Deluxe Außenkabine, Luxus Außenkabine, Suite, Luxus Grand Suite

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: Luxus
Bordsprache: englisch, ein großer Teil der Besatzung stammt aus Europa und spricht auch Deutsch, deutschsprachige Hostess, Tagesprogramme, Bordnachrichten und Menükarten in deutscher Sprache
Zahlungsmittel: US Dollar, Visa, Mastercard/Eurocard, American Express, Diners Club
Restaurants: Queens Grill, Princess Grill, Britannia Grill, Caronia Restaurant, Mauretania Restaurant, Lido Cafe, Pavillion
Shopping verschiedene Shops, Buchhandlung, Fotoshop
Kinder Kinderspielraum mit Betreuung, Animationsprogramm für Jugendliche im Club 2000, spezielles Kinderabendessen im Lido Café
Bars: Grand Lounge, Queens Room, Yacht Club, Chart Room, Crystal Bar, Golden Lion
Fitness: Fitnesscenter, Golf, Tischtennis, Paddle Tennis, Shuffleboard
Sonstiges Krankenstation, Computer-Schulungszentrum/Konferenzzentrum, Synagoge, Wäscherei, Selbstbedienungswaschsalon
Wellness: Meerwassers-Swimmingpool, Thalasso-Therapiepool, 2 Innenpools, 4 Whirlpools, Schönheitssalon, Dampfbad, Massage, Sauna
Unterhaltung: Grand Lounge, Disco, Bibliothek, Kino, Casino, Theater

Schiffshistorie

  • die QE2 wurde nicht nach Königin Elizabeth II. benannt - die arabische "2" im Namen unterscheidet sie vom ersten Schiff dieses Namens, der RMS Queen Elizabeth, die nach Königin Elizabeth, der Frau König Georgs VI., benannt wurde
  • Die QE2 wurde, wie schon die "Queen Elizabeth", durch die John Brown-Werft in Clydebank, Schottland, gebaut.
  • Kiellegung 5. Juli 1965, Stapellauf 20. September 1967, erste Testfahrt am 26. November 1968.
  • 2. Mai 1969 Jungfernfahrt von Southampton nach New York.
  • 1980 benannte der Musiker Mike Oldfield sein Album QE2 nach ihr.
  • 1982 Truppentransporter im Falklandkrieg
  • 1986 Austausch der Dampfturbinen gegen Dieselmotore
  • am 11. September 1995 wurde sie auf dem Weg nach New York über der Neufundlandbank von einer 33 Meter hohen Monsterwelle getroffen, die durch den ungewöhnlich weit in den Nordatlantik gezogenen Hurrikan Luis verursacht wurde
  • 2004, nach der Indienststellung der Queen Mary 2, wurde die QE2 aus dem Transatlantik-Liniendienst entlassen und wird seitdem ganzjährig weltweit als Kreuzfahrtschiff eingesetzt
  • MS Queen Elizabeth 2 
  • MS Queen Elizabeth 2 
  • MS Queen Elizabeth 2 
  • MS Queen Elizabeth 2 
  • MS Queen Elizabeth 2 
  • MS Queen Elizabeth 2 
Infos