Logo
Logo

Eimerkettenbagger Wels 
Name: Wels
Schiffstyp: Eimerkettenbagger
Baujahr: 1936
Werft: Lübecker Maschinenbau Gesellschaft mbH (LMG)
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Museumshafen Lübeck

technische Daten

Kette: 32 Eimer, Fassungvermögen je 45 l, Gewicht 7 t
Kettenantrieb: 12-Zylinder-Deutz-Dieselmotor, 350 PS
Länge: 18,57 m Ponton, 20,42 m gesamt
Breite: 4,76 m
Tiefgang: 1,22 m
Höhe: 4,10 m über WL
Verdrängung: 55 t

Schiffshistorie

  • 1936 bei der Lübecker Maschinenbau Gesellschaft mbH (LMG) mit einer ursprünglichenLännge von 14 m gebaut, Baggertiefe 4 m
  • der Eimerkettenbagger Wels hat keinen eigenen Antrieb und muss mit Hilfe eines Schlepper verholt werden
  • 1957 umgebaut, Verlängerung des Ponton auf 18,57 m, Erweiterung der Baggertiefe auf 8 m
  • Gesamtlänge der Kette beträgt 20,40 m und wird seit 1960 von einem luftgekühlten 12-Zylinder-Deutz-Dieselmotor angetrieben
  • wurde überwiegend auf der Trave und Wakenitz eingesetzt
  • 1991 Außerdienststellung und Übrnahme durch den Museumshafen Lübeck e.V.
  • 2007 Sanierungsarbeiten durch sog. Ein-Euro-Jobber
  • Eimerkettenbagger Wels 
  • Eimerkettenbagger Wels 
Infos