Logo
Logo

Gaffelketsch Star of Hope 
Name: Star of Hope
Schiffstyp: Gaffelketsch
Baujahr: 1936
Werft: George Forbes, Cellardyke, Schottland, Großbritannien
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Rostock

technische Daten

Schiffsrumpf: Eiche
Lüa: 16,86 m
Rumpflänge: 16,09 m
Breite: 5,38 m
Tiefgang: 2,30 m
Verdrängung: 48 t
Ballast: 5 t
Segelfläche: 230 m² am Wind (3 Vorsegel, 1 Großsegel, 2 Toppsegel, 1 Besan)
Maschine: Gardner 6L3, 138 PS
Antrieb: 4-flügliger Festpropeller, 1.000 mm
Kojen: 12

Ausrüstung

Dieseltanks: ca. 1200 l
E-Anlage: 24 Volt, 800 Ah, 220 Volt, getrennt geschaltet, autom. Ladegerät 24 V
Ruderanlage: Hydraulisch
Anker: 100 kg Patentanker/ ca. 80 m Kette
Trinkwasser: ca. 1000 l
Fäkalientank: 800 l Nirosta, mit el. Zerhackerpumpe
Beiboot: Schlauchboot mit AußenbordmotorNavigation
Navigation: Außensteuerstand, original hydr. Umschaltgetriebe, Echolot, UKW-Funk Furuno, GPS-Navigator Furuno GP-80, 2 Kompasse

Einrichtung

  • Kapitänshaus
  • Eichensalon
  • Pantry
  • Elektroherd
  • Kühlschrank
  • Funkuhr
  • Baro- und Hygrometer
  • Radio
  • Bierzapfanlage
  • Zentralheizung, Wasser-Heizung

Schiffshistorie

  • 1936 als Fischkutter im schottischen Cellardyke gebaut
  • 1948 Einbau des ersten (jetzigen) Motors in Glasgow, England
  • seit Ende der 1990er Jahre Heimathafen in Rostock und Nutzung als aktives Traditionsschiff
  • 2007 umfassende Restaurarierung

gesichtet auf der Hanse Sail 2010
  • 20. Hanse Sail Rostock vom 5.-8. August 2010 
  • 20. Hanse Sail Rostock vom 5.-8. August 2010 
  • 20. Hanse Sail Rostock vom 5.-8. August 2010 

gesichtet auf der Hanse Sail 2008
  • 18. Hanse Sail Rostock vom 7.-10. August 2008 
  • 18. Hanse Sail Rostock vom 7.-10. August 2008 
  • 18. Hanse Sail Rostock vom 7.-10. August 2008 
  • 18. Hanse Sail Rostock vom 7.-10. August 2008 


  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

SeitenanfangZurückWeiter
Infos