Logo
Logo

MS Prins Joachim 
Name: Prins Joachim
seit 2017 Morocco Star
Rufzeichen: OYDE2
IMO-Kennung: 7803190
MMSI-Nummer: 219001232
Werft: Nakskov Skibsværft A/S, Dänemark, Bau-Nr. 223
Baujahr: 1980
Stapellauf: 25.01.1980
Indienststellung: 02.07.1980
Eigner: Scandlines A/S
Betreiber: Scandlines GmbH
Flagge: Deutschlands
seit 2016 Marokko
Heimathafen: Rostock
seit 2016 Tanger
Route: Rostock - Gedser
seit 2017 Algeciras - Tanger Med 

technische Daten

Länge: 152,20 m
Breite: 23,70 m
Tiefgang: 6,00 m
Vermessung: 16.071 GT
Hauptmaschine: B&W/Alpha 16U28LU (1980-2004)
4 * MaK 8M32C + 2 * MaK 6M32 (seit 2004)
Geschwindigkeit: max. 22 kn.

Kapazitäten

Besatzung: 36
Decks: 6
Kapazität: 225 PKW
Passagiere: max. 2.180
Schinenlänge: 500 m
Lademeter: 724

Service

Restaurants: A la carte Restaurant, Selbstbedienungsrestaurant, Snacks
Sonstiges: Kinderspielzimmer, Spielautomaten

Schiffshistorie

  • ab 1980 Eisenbahnfährdienst für Korsør-Nyborg
  • 1980-1997 als Prins Joachim bei DSB Reederei
  • 31.05.1997 letzte Fahrt im Nyborg - Korsør-Dienst
  • seit 1997 als Prins Joachim bei Scandlines A/S (Dänemark)
  • 17.07.1998 außer Dienst gestellt
  • Dezember 2000 bis März 2001 Umbau
  • 29.03.2001 in Liniendienst Rostock- Gedser
  • 2004 Überholung bei Blohm & Voss in Hamburg
  • 2016 umbenannt in Prince
  • 2017 umbenannt in Morocco Star

Schwesterschiffe

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • MS Prins Joachim 
  •  
  • MS Prins Joachim 
  •  
  • MS Prins Joachim 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos