Logo
Logo

Loch Fine Skiff Peregrine 
Name: Peregrine
Schiffstyp: Loch Fyne Skiff
Rigg: 1-Mast-Dschunkenrigg
Werft: Museumswerft Greifswald
Baujahr: 2005
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Greifswald
Homepage: tuchwerkstatt.de

technische Daten

Länge: 11,30 m
Breite: 3,50 m
Tiefgang: 1,85 m
Masthöhe: 14,00 m
Segelfläche: 80 m²
Schiffshistorie
  • 2002 auf der Mueseumswerft Greifswald auf Kiel gelegt und nach einer Bauzeit von 3 1/2 Jahren fertiggestellt, nach Plänen eines schottischen offenen Fischerboot um 1850
  • die Rumpfform stammt aus Schottland und wurde zw. 1850-1905 unter der Bezeichnung Loch Fyne Skiff rund um den gleichnamigen Fjord an der schottischen Westküste auf Höhe Glasgow in großer Stückzahl gebaut
  • der englischen Name Peregrine heißt übersetzt Wanderfalke
  • 2005 erste Reise südlich Bergen (Norwegen)
  • 2006 Reise in den schwedischen Kalmarsund und auf der Rückreise in Rostock auf der Regatta der Hanse Sail Sieg in der Klasse der einmastigen Traditionsschiffe
  • 2008 bis 2010 Reise in den Norden, durch Kattegat und Skagerrak bis zu den Lofoten, Teilnahmen am internationalen Dschunkentreffen in Stavanger
  • Hanse Sail 2011 
  • Hanse Sail 2011 
Infos