Logo
Logo

Vollschiff Khersones 
Name: Khersones
Schiffstyp: Vollschiff
Werft: Stocznia Gdanska, Gdansk, Polen
Baujahr: 1988
Flagge: Ukraine
Heimathafen: Kertsch (Halbinsel Krim)

technische Daten

Lüa: 109,40 m
Rumpflänge: 94,20 m
Breite: 14,00 m
Tiefgang: 6,70 m
Segelfläche: 2.771 m²
Schiffsrumpf: Stahl
Maschine: 2 x 570 PS Cegielski Sulzer, 1.140 PS

Schiffshistorie

  • Name nach einer über 2000 Jahre alte griechische Siedlung auf dem Gebiet des heutigen Sevastopol
  • gehört zu einer Serie von modernen Segelschiffen, die von schlichter Sachlichkeit geprägt sind; in den 80er Jahren wurden auf der Gdansker Werft insgesamt sechs typgleiche Vollschiffe gebaut, Schwesterschiffe sind das Vollschiff Druzhba (1987), Vollschiff Mir (1987), Vollschiff Pallada (1988) und Vollschiff Nadezhda (1989), etwas kleiner das erste Schiff der Serie, das Vollschiff Dar Mlodziezy (1981)
  • Kiellegung am 24.12.1987, Indienststellung am 20.03.1989
  • seit 1991 unter ukrainischer Flagge: laufend, erhalten Kursanten in technisch modern und sinnvoll angelegten Räumen eine solide maritim- nautische Ausbildung zu künftigen Offizieren; durch zahlende Mitsegler (Trainees) werden hohe Unterhaltungskosten des Schiffs gestützt, Eigner ist das Kerch Marine Technological Institut
  • seit 1991 als Segelschulschiff für jeweils 48 Kadetten und 40 Crew-Mitglieder, bietet gleichzeitig 96 Passagieren Platz
  • Am 26. Januar 1997 haben sich Schiff und Crew in die bleibende Chronik der Segelschiffahrt-Geschichte eingetragen. Es gelang der ''Khersones'', das gefürchtete Kap Horn nur unter Segeln zu umrunden (Windstärke 7-8, gute Sicht, voller Regenbogen überm Kap). Kapitän Sukhina und Crew wurde am 27.4.1997 in Rostock die Trophäe ''Albatros'' vom Kap-Hornier Admiral Benavente (Chile) verliehen.
  • nimmt an vielen Sailveranstaltungen teil, Teilnehmer, war bis 2001 Flaggschiff der Hanse Sail Rostock
  • Mai 2003 - das Schiff erhält einen roten Rumpfanstrich mit goldenem Streifen
  • 15. Februar 2004 Umrundung des Kap der guten Hoffung
  • März 2004 das Schiff übersteht bei Madagaskar den Hurrikan "Gafila", mit Windgeschwindigkeiten bis 220 km/h mit nur geringen Schäden
  • April 2006 - das Schiff wird ohne Begründung durch den Ministers für Agrarpolitik der Ukraine, Oleksadr Baranivsky im Heimathafen Kerch arretiert
  • 2007 wieder auf Große Fahrt, passierte am 26. Januar 1997 das Kap Hoorn

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de


 gesichtet auf der Hanse Sail 2004 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 

 gesichtet auf der Hanse Sail 2002
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
  • Vollschiff Khersones 
Infos