Logo
Logo

Taucherhilfsfahrzeug David 

technische Daten

Baujahr: 1977
Länge: 3,80 m
Breite: 2,00 m
Höhe: 1,60 m
Gewicht: 4,2 t
Antrieb: 65-KW-Elektromotor
Einsatztiefe: max. 500 m
Ausrüstung: Werkzeuge, Beleuchtung, Kameras
Liegeplatz: Nautineum Dänholm

Dieses Gerät kam bei meerestechnischen Forschungsarbeiten zum Einsatz. Es ermöglichte den in der Tiefe operierenden Tauchern verschiedene Unterwasserarbeiten wie Schweißen, Heben, Ziehen, Pumpen usw. vorzunehmen. Mit sechs Wasserstrahlturbinen von je 15 KW Leistung ausgerüstet, war "David" ein universell einsetzbares, mit hydraulischen Werkzeugen ausgestattetes Gerät.

Auf der Arbeitsplattform fand ein Taucher festen Sitz und Stand.

Mit dem Greifarm (Kralle" klammerte sich "David" an Rohren von Offshore-Plattformen fest. Es konnte auch frei schwimmend Lasten transportieren.

Die Versorgung des "David" mit Elektroenergie und die Computersteuerung erfolgte über ein Kabel vom Deck des Basisschiffes aus. Der Taucher gab die Befehle dazu von eine Steuerpult aus

Quelle: Nautineum Dänholm

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos