Logo
Logo

Tauchboot Geo 

technische Daten

Länge: 2,60 m
Höhe: 2,20 m
Gewicht: 2 t
Besatzung: 2 Personen
Tauchzeit: bis 5 Stunden
Tauchtiefe: max. 200 m
Liegeplatz: Nautineum Dänholm

Das Tauchboot "GEO" ist das erste deutsche bemannte Forschungstauchboot. Die "GEO" wurde überwiegend für meeresbiologische Forschungen eingesetzt.

Der Verhaltensforscher Prof. Dr. Hans Fricke führte mit der "GEO" in den 1980-er Jahren sensationelle Forschungsfahrten durch. So konnte Prof. Fricke mit seinem Team 1987 erstmals lebende Quastenflosser vor den Komoren-Inseln im Indischen Ozean, in einer Wassertiefe bis 120 Meter beobachten.

1988 wurde die "GEO" nach 800 Tauchfahrten und insgesamt 2.350 Stunden Unterwasserzeit durch das Tauchboot "JAGO" abgelöst

Quelle: Nautineum Dänholm

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos