Logo
Logo

Seetjalk Ebenhaezer 
Name: Ebenhaezer
Schiffstyp: Seetjalk
Rigg: Gaffelkutter
Rufzeichen: DLII
MMSI-Nummer: 211249650
Werft: Werft van der Werf, Leuwaarden, Niederlande
Baujahr: 1908
Eigner: Gemeinde Rhauderfehn, bereedert von der Schiffergilde Rhauderfehn e.V.
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Rhauderfehn

technische Daten

Länge: 26,00 m
Rumpflänge: 18,81 m
Breite: 4,30 m
Tiefgang: 1,10 m
Segelfläche: 178 m² (98 m² Großsegel, Fock und Klüver jeweils 40 m²)
Maschine: Mercedes Benz OM352, 120 PS
Schiffsrumpf: Stahl
Mitsegler: 15 Personen, bei Tagesfahrten bis zu 30 Personen

Homepage: www.ebenhaezer.de

Schiffshistorie

  • Bau 1908 auf der Werft van der Werf, Leeuwarden, Niederlande für niederländische Eigner; Tranport von Torf, Getreide, Baumaterial, Salzfisch auf den Flüssen, Kanälen und im Wattenmeer Niederlandes
  • Nutzung auch als Postschiff zwischen niederländischem Festland und den westfriesischen Inseln, ab 1929 motorisiert
  • 1949 durch H. van Kuyck, Antwerpen, BEL erworben, Umbau zur Freizeityacht, Anbringung eines kleinen Besanmasts, Ersatz der breiten Seitenschwerter
    durch längere und schmalere
  • 1966 Kauf durch engl. Fabrikant L. Cullen, Austausch der Maschine, Aufbau eines Ruderhauses und einer Kajütaufbaus im Bereich der ehemaligen Laderäume, Tour durch Europa
  • 1972 in Rendsburg, Deutschland bei der Ueckerwerft aufgelegt und zum Verkauf angeboten
  • 1980 durch H. und S. Gossing erworben, Nutzung für Freizeitzwecke, 1984 Verlegung nach Rhauderfehn, Deutschland
  • 1986 an die Gemeinde Rhauderfehn verkauft, im Rahmen einer Maßnahme "Arbeiten und Lernen - Berufsanfängerprogramm" aufgearbeitet, Rückbau in den ursprünglichen Zustand als Arbeitsschiff bis 1988
  • Nutzung heute als Traditions- und Jugendschiff, das auch mit Gästen unter Segel geht, Betrieb durch die Rhauderfehner Schiffergilde
  • Name "Ebenhaezer" entstammt der Bibel und bedeutet so viel wie "Bis hierher hat uns Gott gebracht"

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

  •  
  • 24. Hanse Sail Rostock vom 7.-10. August 2014 
  •  
Infos