AufwärtsZurückWeiter

Schnellboot S73 Hermelin (P6123)


Schnellboot S73 Hermelin (P6123)
Name: Hermelin
Typ: Flugkörper-Schnellboot Typ 143A
Baujahr: 1979-1982
Werft: Kröger-Werft, Rendsburg und Lürssen, Vegesack
Indienststellung: 28. April 1983

technische Daten

Länge: 57,60 m
Breite: 7,80 m
Tiefgang: 2,60 m
Verdrängung: 391 t
Maschine: 4 x MTU 16-Zylinder-Twin-Turbo-Diesel je 4.500 PS
Geschwindigkeit: ca. 40 kn
Reichweite: 600 nm
Besatzung: 34

Bewaffnung

  • 1 x 76-mm-OTO-Melara Geschütz
  • 4 x Seezielflugkörper MM 38 EXOCET
  • 2 x Schweres Maschinengewehr Browning M2 12,7 mm
  • 1 x GDC RAM (Rolling Airframe Missile) 21 Zellen
  • EloKa-System "FL 1800S II"
  • Minenlegekapazität für Grund- und Ankertau-Minen

Ausrüstung

  • Seeraumüberwachungsradar
  • Navigationsradar
  • Automatisches Gefechts- und Informationssystem für Schnellboote (AGIS)
  • Radrar-, Führungs- und Waffenleitanlage

2. Schnellbootgeschwader in Warnemünde

7. Schnellbootgeschwader in Warnemünde

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •