Logo
Logo

Schlepper C. M. Wulf 
Name: C. M. Wulf
ex: Taucher O. Wulf 10 (bis 15. April 2008)
Schiffstyp: Mehrzweck-Hochseeschlepper
Rufzeichen: V70Z8
IMO-Kennung: 8709705
MMSI-Nummer: 538003195
Klassifikation: 100 A5 K E, Offshore Supply Vessel, TUG MC AUT
Werft: Husumer Schiffswerft Gebr. Kröger, Husum, Deutschland, Bau-Nr. 1508
Baujahr: 1987
Flagge: Marshall Islands
Heimathafen: Friedrichskoog
Eigner: Otto Wulf GmbH & Co.KG

technische Daten

Schiffsrumpf: einfache Hülle, Schiffbau-Stahl
Lüa: 30,00 m
registrierte Länge: 7,36 m
Länge Vordeck: 3,30 m
Büa: 11,05 m
Breite auf Spanten: 11,00 m
registrierte Breite: 11,00 m
Freibord: 0,79 m
Seitenhöhe: 2,50 m
Tiefgang: 1,10 m minimal, 1,38 m bei 32 t Beladung, 1,70 m bei 126 t Beladung
Vermessung: 232 GT, 69 NT
Tragfähigkeit: 128 tdw
Maschine: 2 x 12-Zylinder-Caterpillar 3412 DI-TAU, 633 PS
Hilfsmaschinen: 1 x Cat 3406 DI-T, 305 PS, 2 x Deutz F6L 912, 64 PS
Antrieb: 2 Festpropeller
Geschwindigkeit: 9,6 kn
Pfahlzug: 18,2 t
Ballast: 16,00 m³

Schiffshistorie

  • 22. Juni 1987 auf der "Husumer Schiffswerft GmbH" auf Kiel gelegt
  • 11. September 1987 Stapellauf
  • 25. September 1987 als "Taucher O. Wulf 10" für "Otto Wulf GmbH & Co Tauch- und Bergungsunternehmen" in Cuxhaven in Dienst gestellt
  • 15. April 2008 umbenannt in "C. M. Wulf"

weitere

  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
  • weitere 
Infos