Logo
Logo

Motoryacht Merkur II 
Name: Merkur II
Schiffstyp: Motoryacht
IMO-Kennung: 8738108
Werft: Evers Werft in Niendorf/Ostsee
Baujahr: 1966
Eigner: Adler-Schiffe GmbH & Co. KG
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Kiel

technische Daten

Lüa: 28,50 m
LL: 25,50
Breite: 5,63 m
Tiefgang: 1,60 m
Vermessung: 102 BRZ
Geschwindigkeit: 12 kn
Besatzung: 4
Fahrgäste: 36

Schiffshistorie

  • seit Übernahme durch die vormalige Landesbank Schleswig-Holstein - Girozentrale, 1967, wurde sie von der Staatsbank des Bundeslandes Schleswig-Holstein für Tagesfahrten mit Bankkunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern eingesetzt
  • galt als inoffizielle Staatsyacht des Bundeslandes Schleswig-Holstein
  • wurde vom vorhergehenden Eigner als Barkasse bezeichnet, weil sie nur zur Fahrt in küstennahen Gewässern innerhalb von fünf Seemeilen zugelassen und nicht hochseetauglich ist
  • mit Fusion der Staatsbanken von Hamburg und Schleswig-Holstein ging sie auf die HSH Nordbank AG über, die sie zunächst an die Konzerntocher HSH Facility Management Holding ausgliederte
  • 2009 sorgt das Schiff für Schlagzeilen, als die notleidende Landesbank die kaum genutzte Yacht für eine Viertelmillion Euro auf der Friedrichswerft in Kiel  überholen und ummrüsten ließ
  • in der Folge für Tagescharterfahrten genutzt
  • fuhr 2010 auf der Themse, zur Cowes Week, auf dem Solent und zur Sail Amsterdam
  • Juni 2011 verkauft, neuer Eigentümer ist der Sylter Reeder Sven Paulsen (Adler-Schiffe)
  • erster Einsatz unter neuer Reedereiflagge auf der Kieler Woche 2011 als Windjammerbegleitschiff
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
Infos