Logo
Logo

Königsyacht Dannebrog (Foto: Dirk Schütz)

Foto: Dirk Schütz

Name: Dannebrog
Rufzeichen: OUDA
MMSI-Nummer: 219517000
Baujahr: 1931-1932
Werft: Orlogsværftet
Flagge: Dänemark
Heimathafen: Frederikshavn
Homepage: kongehuset.dk

technische Daten

Länge: 78,43 m
Breite: 10,40 m
Tiefgang: 3,62 m
Masthöhe: 23,00 m
Verdrängung: 1.238 t
Maschine: 2 x Burmeister & Wain Alpha Diesel, 6T23L-KVO, je 870 PS
Geschwindigkeit: 13,5 kn
Reichweite: 3.600 nm

Schiffshistorie

  • das Schiff der dänischen Königsfamilie und zusammen mit der norwegischen "Norge" die einzige verbleibende Königsyacht Europas.
  • 1931-32 auf der Marinewerft (Orlogsværftet) in Kopenhagen gebaut, benannt nach der Flagge Dänemarks, dem Dannebrog, von Königin Alexandrine in Kopenhagen getauft
  • 26. Mai 1932 Jungfernfahrt
  • der Schiffsrumpf besteht aus genietetem Stah
  • Besatzung besteht aus 9 Offizieren, 7 Bootsleuten, 2 Zeitsoldaten und 35 Wehrpflichtigen, die allesamt von der Marine handverlesen sind. Die Offiziere und Unteroffiziere dienen zwei bis vier Jahre auf dem Schiff, während die Wehrpflichtigen für einen Sommer anmustern.
  • 1980-81 Überholung und Erneuerung unterzogen, Hauptmaschine erneuert
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 
  • Foto: Dirk Schütz 

Fotos: Dirk Schütz
Infos