Logo
Logo

Gaffelkutter Maia 
Name: Maia
Rigg: Gaffelkutter
Schiffstyp: Spitzgatter
Baujahr: 1913
Werft: Carl "Jolle" Andersen, Faaborg, Dänemark
Konstrukteur: Tom Petersen
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Flensburg

technische Daten

Baumaterial: Lärche/Eiche, Teakdeck
Rumpflänge: 8,84 m
Breite: 2,74 m
Tiefgang: 1,52 m
Segelfläche: 45 m²
Maschine: 2 Zylinder Penta, 11 PS

Anmerkungen

  • die "Maia" ist ein klassischer dänischer Spitzgatter von 1913
  • von 1937 bis 2008 als Fahrtensegler über zwei Generationen im Familienbesitz mit Heimathafen in Hellerup und Kerteminde, Dänemark.
  • diese Bootstypen warfen sehr weit verbreitet, sie entstanden aus der Anpassung von Fischerbooten für den Freizeitbedarf
  • Vorbild dafür waren z.B. Boote wie das Lachsboot Vaar
  • die Fischereiluken entfielen, die Kajüte wurde vergrößert, die Linien wurden eleganter und bei den Aufbauten und Scheuerleisten fand edles Mahagoni Verwendung
  • Gaffelkutter Maia 
  • Gaffelkutter Maia 
  • Rumregatta Flensburg am 19. Mai 2012 
  • Rumregatta Flensburg am 19. Mai 2012 
  • Rumregatta Flensburg am 19. Mai 2012 
Infos