Logo
Logo

MS MSC Poesia 
Name: MSC Poesia
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: 3EPL4
IMO-Kennung: 9387073
MMSI-Nummer: 355931000
Klassifikation: Bureau Veritas
Werft: STX Frankreich, Nantes Saint Nazaire, Bau-Nr. S32
Baujahr: 27. März 2008

Baukosten: 360 Millionen US-Dollar
Indienststellung: 2. April 2008
Eigner: Newco S32 SA
Reederei: MSC Mediterranean Shipping Co
Betreiber: Mediterranean Shipping Co
Flagge: Panama
Heimathafen: Panama

technische Daten

Lüa: 293,80 m
LL: 269,14 m
Breite: 32,20 m
Tiefgang: 7,80 m
Freibord: 2,759 m
Vermessung: 92.627 GT, 63.861 NT
Tragfähigkeit: 10.561 tdw
Maschine: 5 × 11.200 KW Dieselgeneratoren auf 2 x E-Motoren, je 18.025 KW (48.982 PS), 600 U/min
Antrieb: 2 Screw-Festpropeller, 163 U/min
Geschwindigkeit: 22,5 kn
Bordspannung: 110/220 V
Ladekapazität: 3705.4 m³

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 987
Passagiere: 3.013
Decks: 13
Aufzüge: 13
Kabinen: 1.275
Kabinenkategorien: Innenkabine, Außenkabine, Kabine mit Balkon, Suite

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: Standard
Bordsprache: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch
Zahlungsmittel: EURO, US-Dollar, gängige Kreditkarten
Restaurants: 2 Hauptrestaurants, Pizzeria, Grill, Buffet
Bars/Cafés: diverse Bars, Cafés, Sushi-Bar, Rauchersalon, Vinothek
Fitness: Fitnesscenter, Minigolf, Golfsimulator, Tennisplatz, Joggingpfad, Tischtennis, Yoga
Wellness: 2 Außenpools, 2 Planschbecken für Kinder, mehrere Jacuzzi, Wellness-Center mit 2 Saunen, 2 Dampfbäder, Hydrotherapie, Aromatherapie, Chromtherapie, Schönheits-Center, Solarium
Unterhaltung: Internetcafe, Spielsalon, Casino, Diskothek, Lese- und Kartenraum, Kunst-Galerie, Theater, Kino, Videospiele
Kinder: Teens-Club, Kinderclub, zahlreiche Betreuungsangebote
Shopping: diverse, Artikel des Reisebedarfs, Duty-Free
Arzt: Bordhospital mit Arzt

Schwesterschiffe

  • MS MSC Musica (Juni 2006)
  • MS MSC Orchestra (Mai 2007)
  • MS MSC Poesia (April 2008)
  • MS MSC Magnifica (Februar 2010)

Anmerkungen

  • Die MSC Poesia ist ein Kreuzfahrtschiff der MSC Crociere S.A.
  • Nach der Schiffstaufe in Dover am 5. April 2008 durch die italienische Schauspielerin Sophia Loren stach das Schiff am 6. April 2008 für die zweiwöchige Jungfernfahrt in See. 2008 und 2009 war das östliche Mittelmeer das Einsatzgebiet der MSC Poesia, im Dezember 2009 wurde erstmals die Karibik befahren. Seit 2010 befährt die MSC Poesia im Sommer Gebiete in Nordeuropa. Ihre Reisen gingen wöchentlich ab Kiel in die Ostsee oder nach Norwegen. Zwischen Winter 2012 und Frühjahr 2013 war das Schiff das bislang letzte Mal in der Karibik unterwegs, zwischen Winter 2013 und Frühjahr 2014 wurde die MSC Poesia in Südamerika eingesetzt.
  • Seit Mai 2014 absolviert die MSC Poesia von ihrem neuen Basishafen Warnemünde aus immer sonntags 19 Nordeuropa-Kreuzfahrten.
  • Am 6. Juni 2008 stieß die MSC Poesia vor Dubrovnik mit der Costa Classica zusammen, als sich bei Windgeschwindigkeiten von 25 Knoten der Anker der MSC Poesia löste. Es gab keine Verletzten und die Schäden waren minimal.
  • Die MSC Poesia lief am 7. Januar 2012 auf ein Riff bei Lucayan Beach auf Grand Bahama. Das Schiff musste von Schleppern gesichert werden, um durch den Wind nicht noch weiter auf das Riff gedrückt zu werden. Während des Abendhochwassers wurde das Kreuzfahrtschiff mit drei Schleppern vom nur 4,5 m tiefen Riff gezogen. Das Schiff wurde dabei nicht beschädigt, die Passagiere wurden mit Beibooten an Land gebracht. Der Vorfall ereignete sich auf der Musik-Kreuzfahrt „Holy Ship“.
  • Die MSC Poesia riss sich am 15. Juni 2013 am Kieler Ostseekai los, eine heftige Windböe schob das Heck des Schiffs in den Kieler Hafen. Die Brückenbesatzung manövrierte das Schiff unbeschadet zurück an die Kaimauer.

Quelle: Wikipedia

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos