Logo
Logo

MS Celebrity Eclipse 
Name: Celebrity Eclipse
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: 9HXC9
IMO-Kennung: 9404314
MMSI-Nummer: 249666000
Klassifikation: Det Norske Veritas (DNV)
Baujahr: 2010
Werft: Meyer Werft , Papenburg, Deutschland, Bau-Nr. 677
Kiellegung: 23. Januar 2009
Taufe: 24. April 2010 in in Southampton, Taufpatin Emma Pontin
Indienststellung: 15. April 2010
Baukosten: 540 Mio US-Dollar
Eigner: Celebrity Eclipse Inc
Reederei: Royal Caribbean Cruises Ltd
Betreiber: Celebrity Cruises
Flagge: Malta
Heimathafen: Valletta

technische Daten

Schiffsrumpf: Doppelhülle
Lüa: 317,141 m
LL: 293,58 m
Breite: 36,80 m
Tiefgang: 8,30 m
Vermessung: 121.78 GT, 82.363 NT
Tragfähigkeit: 9.500 tdw
Maschine: 4 x Wärtsilä 16V46CR Diesel, 63.000 KW
Antrieb: 2 ABB Azipods
Geschwindigkeit: 24 kn
Bordspannung: 110 V / 220 V

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 1.271
Passagiere: 2.850
Decks: 13 Pasagierdecks
Aufzüge: 11
Kabinen: 1.425, davon 30 behindertengerecht
Kabinenkategorien: Innenkabine, Außenkabine, Deluxe Außenkabine mit Balkon, Sunset Veranda Außenkabine mit Balkon, Family Außenkabine mit Balkon, Celebrity Concierge Class Außenkabine mit Balkon, AquaClass Außenkabine mit Balkon, Sky Suite, Celebrity Suite, Royal Suite, Penthouse Suite

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: gehoben
Bordsprache: Englisch
Zahlungsmittel: US-Dollar, VISA, American Express, Diner´s Club, MasterCard
Restaurants: Dining Room über zwei Decks, Silk Harvest Restaurant, Tuscan Grille, Qsine Restaurant, Murano Restaurant, Blu Restaurant, Oceanview Café, außerdem Mast Grill, Aqua Spa Café, Bistro, Café Bacio
Bars/Cafés: 12 (Sky Observation Lounge, Sunset Bar, Mast Bar, Pool Bar, Michael´s Club, Ensemble Lounge, Martini Bar, Cellar Masters Weinbar, Crush, Passport Bar, Quasar Nightclub)
Fitness: Fitness Center, Joggingtrack, The Lawn Club Minigolf, Basketballplatz
Wellness: 6 Whirlpools, AquaSpa (u.a. mit Behandlungsräumen, Akkupunktur, Persian Garden, Ruhebereich, Friseur)
Unterhaltung: Eclipse Theater, Casino, Quasar Nightclub, Hot Glass Show (Glasbläser)
Kinder: Kinderspielbereich Fun Factory, Teenager-Bereich X-Club, Video-Arcade
Shopping: Einkaufspassage mit verschiedenen Shops, Sundries-Shop, Lawn Club-Shop
Arzt: Krankenstation
Sonstiges: Kartenspielzimmer, Bibliothek, Fotogalerie, Kunstgalerie, Konferenzraum, Apple iLounge Internet-Station

Schiffshistorie

  • im Frühjahr 2010 im Auftrag der Reederei Celebrity Cruises auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut und fertiggestellt
  • Februar 2010 ausgedockte
  • 11. März 2010 Emsüberführung
  • 15. April 2010 Ablieferung im niederländischen Eemshaven
  • März 2010 Auszeichnung als das energieeffizienteste Kreuzfahrtschiff der Welt
  • 10. Mai 2010 Erstanlauf in Warnemünde als das bis dahin größte Kreuzfahrtschiff

Schwesterschiffe:

  • MS Celebrity Solstice (Oktober 2008)
  • MS Celebrity Equinox (Juli 2009)
  • MS Celebrity Eclipse (April 2010)
  • MS Celebrity Silhouette (Herbst 2010)
  • MS Solstice V (Herbst 2012)
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
  • MS Celebrity Eclipse 
Infos