Logo
Logo

MS Azamara Journey 
Name: Azamara Journey
ex:
  • R Six (2000-2005)
  • Blue Star (Marketingname 2003)
  • Blue Dream (2005-2007)
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: 9HOB8
IMO-Kennung: 9200940
MMSI-Nummer: 256204000
Werft: Chantiers de l'Atlantique, Saint-Nazaire, Frankreich
Baujahr: 2000
Reederei: Azamara Club Cruises
Flagge: Malta
Heimathafen: Valletta
technische Daten
Länge: 180,75 m
Breite: 28,95 m
Tiefgang: 6,00 m
Vermessung: 30.277 BRZ
Hauptmaschine: 4 x 12-Zylinder Wärtsilä Diesel, je 4.650 KW
Antrieb: diesel-elektrischer Antrieb auf 2 Festpropeller
Bordspannung 110/220 V
Geschwindigkeit: 22  kn

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 390
Passagiere: 710
Decks: 11, davon 9 Passagierdecks
Aufzüge: 4
Kabinen: 342
Kabinenkategorien: Penthouse Suite, Sky Suite, Concierge Class, Sunset Verandah, Deluxe Oceanview, Oceanview, Inside Cabin

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: Gehoben
Bordsprache: Englisch, in den Sprachen Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch werden Menükarten, Tagesprogramme, Fernsehprogramm, aktuelle Nachrichten und Personal an Bord (u. a. International Ambassador) garantiert
Zahlungsmittel: US-Dollar, VISA, American Express, Diner´s Club, MasterCard
Restaurants: 1 Hauptrestaurant, 2 Spezialitätenrestaurants, Pool Grill
Bars: Martini Bar
Fitness: Fitnesscenter, persönlicher Fitness Trainer, Aerobic, Jogging Track, Golf Driving Cage
Wellness: 1 Außenpool, Spa & Beauty Salon, Massage, 3 Whirlpools, Sauna, Dampfbad, Yoga, Pilates
Unterhaltung: Internet Café, Foto Galerie, Showlounge mit Tanzfläche (Musikorchester, Pianist, Jazz & Blues Band usw.), Observation Lounge, Kasino, Kartenspielzimmer, Bibliothek
Kinder: X-Club Jugendprogramm, Babysitter-Service
Shopping: Boutique, The Journey Shop, Photo Shop
Sonstiges: Medizinisches Zentrum

Schiffshistorie

  • im Mai 2000 als "R Six" in Dienst gestellt
  • Anfang 2001 an die Firma Cruiseinvest verkauft
  • am 6. Oktober 2001 in Gibraltar bis Mitte 2003 aufgelegt
  • im Dezember 2001 verkauft und in Marseille aufgelegt, Flaggenwechsel, neuer Heimathafen Majuro (Die Marshall-Inselns)
  • zweites Halbjahr 2003 unter dem Marketingnamen "Blue Star" (nicht umgetauft) im Einsatz
  • am 25. Juli 2005 in "Blue Dream" umbenannt, Flaggenwechsel, neuer Heimathafen Nassau (Die Bahamas)
  • am 5. Juni 2006 Flaggenwechsel; neuer Heimathafen wurde Valletta (Malta)
  • seit 15. Dezember 2008 als "Azamara Journey"

Schwesterschiffe

  • "R One" - 1998, ab 2004 MS Insignia, seit 2012 als MS Columbus 2
  • "R Two" - 1998, seit 2003 MS Regatta
  • "R Three" - 1999, seit 2002 MS Pacific Princess
  • "R Four" - 1999, seit 2002 MS Tahitian Princess
  • "R Five" - 2000, seit 2005 MS Nautica
  • "R Six" - 2000, seit 2007 MS Azamara Journey
  • "R Seven" - 2000, seit 2007 als MS Azamara Quest
  • "R Eight" - 2001, ab 2007 als MS Royal Princess, seit 2011 als MS Adonia
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
  • MS Azamara Journey 
Infos