Logo
Logo

CS AIDAaura 
Name: AIDAaura
Schiffstyp: Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen: IBNZ
IMO-Kennung: 9221566
MMSI-Nummer: 247117400
Klassifikation: Germanischer Lloyd, 100 A5 with freeboard 2,456 m IW ERS Passenger Ship / MC AUT RP 50%
Baujahr: 2003
Werft: Aker MTW Werft GmbH, Wismar, Deutschland
Baukosten: 350 Mio US-Dollar
Indienststellung: 03. April 2003
Reederei: AIDA Cruises
Flagge: Italien
Heimathafen: Genua

technische Daten

Länge: 202,85 m
Breite: 28,10 m
Tiefgang: 6,20 m
Vermessung: 42.289 GT
Maschine: Diesel-elektrisch, 18.800 KW, 2 x Wärtsilä 12V38B Diesel, 1 x Wärtsilä 6R38 Diesel und 1 x Wärtsilä 8L38 Diesel (27.550 KW)
Antrieb: 2 Festpropeller
Bugstrahlruder: 2 x 1.200 KW
Heckstrahlruder: 2 x 700 KW
Geschwindigkeit: 20 kn
Bordspannung: 110 V / 220 V

Besatzung/Passagiere

Besatzung: 418
Passagiere: 1.582
Decks: 12
Aufzüge: 6
Kabinen: 633
Kabinenkategorien: 420 Außenkabinen, 60 Balkonkabinen, 213 Innenkabinen, Suiten

Service/Ausstattung

Kreuzfahrtkategorie: Standard
Bordsprache: deutsch
Zahlungsmittel: Euro, Visa, Diners Club, MasterCard, American Express, Travellerschecks
Restaurants: 3 (2.443 m²) - (Calypso Restaurant, Markt Restaurant, Rossini Restaurant, Pool Grill)
Bars: 5 (Hemingway Lounge, Anytime Bar, AIDA Bar, Pool Bar, Ocean Bar, Nightfly Bar)
Fitness: Fit & Fun, AIDAfit Counter, Diving, Biking, Golf, Volleyball/Basketball, Joggingparcours
Wellness: 1.200 m², 2 Außenpools, 4 Whirlpools, FKK-Bereich, Body & Soul
Unterhaltung: Internet Corner, Theater
Kinder: Kids-Club
Shopping: Fotoshop
Sonstiges: Hospital, Rezeption/Reiseleitung, Beauty & Hair, Seminarraum, Fotogalerie, AIDA Shop, 3.450 m² Sonnendecks, Bücherei

Schiffshistorie

  • in der Wintersaison 2006, 2007 und 2008 Karibik ab Montego Bay auf Jamaika nach Kolumbien, Panama, Costa Rica, Mexiko, Honduras, Belize und auf die Cayman Islands
  • Winter 2009 und 2011 ähnliche Routen ab La Romana
  • Sommer 2006 östliche Mittelmeer ab Kreta
  • Sommer 2007 Einsatz in der Ostsee ab Warnemünde, danach ab Palma de Mallorca im westlichen Mittelmeer
  • Dezember 2007 Antriebsprobleme während der Überführung aus der Werft in Genua nach Palma de Mallorca
  • Sommer 2009 Nordeuropa-Route ab Hamburg nach Invergordon, Färöer-Inseln, Island und Bergen
  • Sommer 2010 Mittelmeer und Nordsee, Winter Südostasien
  • September 2011 Mittelmeer, danach Kanada und amerikanische Ostküste und wieder Karibik
  • April bis November 2013 Mittelmeer ab Antalya und Venedig
  • Winter 2013/14 Südchinesischen Meer

Schwesterschiffe

  • CS AIDAvita
  • CS AIDAaura

weitere Schiffe der AIDA-Flotte

  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
  • CS AIDAaura 
Infos