Logo
Logo

49er 
Bootstyp: Schwertdingi
Rigg: Fraktionalslup
Klasse: international/olympisch
Klassenvereinigung: International, Deutschland, Schweiz
Baujahr: ab 1999
Designer: Julian Bethwaite
Länge: 4,88 m
Breite: 1,75 m
Masthöhe: 8,10 m
Verdrängung: 122 kg segelfertig
Segelfläche: 21,2 m² ( Großsegel 15 m², Fock 6,2 m², Gennaker 38 m²)
Yardstick: 82

Bemerkungen

Eine schnelle Jollen-Bootsklasse, die von einer 2-Personen-Besatzung im Trapez gesegelt wird.

Die 49er wurde 1995 durch den Australier Julian Bethwaite speziell für die Olympische Spiele entworfen.

Der Name dieser Bootsklasse leitet sich von der Bootslänge ab. Im frühen Entwicklungsstadium erklärte sich der Japaner Takao bereit mitzumachen, wenn das Boot kleiner als 5 m würde - in Japan wären die Liegeplätze wesentlich billiger, wenn die Boote kürzer als 5 Meter sind. So wurde das Boot mit 4,99 m Länge konstruiert.

Infos