Logo
Logo

Jagt Hoppet av Brantevik 
Name: Hoppet av Brantevik
Schiffstyp: Replikt einer dänischen Postjagt
Rigg: Gaffelkutter
Rufzeichen: SKWL
MMSI-Nummer: 265525900
Baujahr: 2000
Flagge: Schweden
Heimathafen: Brantevik
Homepage: www.jaktenhoppet.com

technische Daten

Lüa: 22,00 m
Rumpflänge: 16,00 m
Breite: 4,60 m
Tiefgang: 2,20 m
Verdrängung: 42 t, Ballast 10 t
Masthöhe: 18,00 m
Segelfläche: 150 m²
Maschine: Volvo TAMD 70, 250 PS (185 KW)
Schiffsrumpf: Lärche auf Eiche
Kojen: 14

Schiffshistorie

  • der Name lautet übersetzt "Hoffnung"
  • das Schiff ist ein Nachbau der dänischen Postjagt "Castor" aus dem Jahr 1867
  • 1995 - Beginn der Planung
  • 1996 - Materialbeschaffung, Suche nach "Mitbauern" und Sponsoren
  • März 1997 - Bau der Helling und Kiellegung im Südhafen von Brantevik
  • September 1997 - erster Spant wird aufgestellt
  • weitere Arbeiten erst im Winter 1998
  • 29. Juli 2000 - Stapellauf, Taufpatin Signe Nelin Malmqvist, tauft das Schiff auf den Namen "Hoppet av Brantevik"
  • 21. Juni 2001 - der Mast wird gesetzt
  • 21. Juni 2002 - Jungfernfahrt

gesichtet auf der Hanse Sail 2016
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 
  • 26. Hanse Sail Rostock vom 11.-14. August 2016 


gesichtet auf der Hanse Sail 2009
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 

gesichtet auf der Hanse Sail 2008
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
  • Jagt Hoppet av Brantevik 
Infos