Logo
Logo

Gaffelschoner Constantia 
Name: Constantia
ex: Minde, Per-Olof, Altair, Marina
Rigg: Gaffelschoner
Rufzeichen: SJOE
Werft: Niels Hansen in Marstal, Ærø (Denmark)
Baujahr: 1908
Flagge: Schweden
Heimathafen: Solna
Homepage: www.constantia.se

technische Daten

Lüa: 33,00 m
Rumpflänge: 23,05 m
Breite: 6,20 m
Tiefgang: 2,10 m
Vermessung: 66 GT
Verdrängung: 101 t
Ballast: 28 t
Tragfähigkeit: 107 tdw
Segelfläche: 308 m²
Maschine: 6-Zyl. Scania D 11, 150 PS
Rumpf: Eiche

Schiffshistorie

  • Bau erfolgte 1908 durch Niels Hansen, Marstal, Dänemark auf der Insel Ærø
  • als Schoner mit dem Namen "Minde" (Gedächtnis) transportierte man die ersten 8 Jahre mit dem Schiff vornehmlich Kohle zwischen Szczecin in Polen und Kopenhagen und auch andere Güter über die Ostsee
  • nach 4 Jahren in Norwegen wurde sie 1920 nach Schweden verkauft und war hiernach 11 Jahre in Kalmar und 8 Jahre in Figeholm beheimatet, Ausrüstung mit der ersten Maschine in den 1920er Jahren
  • kurz vor dem 2. WK durch Folke Eriksson aus Pataholm erworben, er segelte die nächsten 5 Jahre mit dem Schiff unter neuem Namen "Marina" in der Ostsee
  • auch nach dem Krieg transportierte man mit dem Schiff noch bis 1967 Güter über die Ostsee und entlang der schwedischen Küste, z.B. Steine, Zement, Holz, Getreide und Kartoffeln
  • 1988 Umbenennung in "Constantia"
  • Restaurierungsarbeiten: Spanten und äußere Beplankung oberhalb der Wasserlinie 1991-93, Takelage 1994-95, Deck, Luken und Kabinen 1997, innere Planken 1999, Inneneinrichtung 2000-01
  • 1995 wurde nahe Stockholm die Solnaship Foundation gegründet und kaufte das Schiff für ihre Ausbildungsfahrten, Ziel der Vereinigung ist Sailtraining, vorwiegend für junge Leute, im Mai und September 3-tägige Fahrten mit Schulklassen in den Schären um Stockholm oder auf dem Mälaren See, im Juni und August Chartertörns und Erwachsenenfahrten, im Juli 4-wöchige Reise mit Jugendlichen in Nordsee und Nordatlantik, auch Teilnahme an Regatten, wie den Cutty Sark Tall Ships Races, Nordic Sail und Baltic Sail
  • das Schiff wird nach den Vorgaben der Swedish Sailing Ship Association traditionsbewusst restauriert und erhalten
  • "Constantia" erhielt ihren Namen nach einem Schiff in einem Seefahrtslied des schwedischen Texters Dan Andersson

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

  • Gaffelschoner Constantia 
  • Gaffelschoner Constantia 
  • Gaffelschoner Constantia 
  • Gaffelschoner Constantia 
Infos