Logo
Logo

Forschungsschiff Heincke 
Name: Heincke
Schiffstyp: Mehrzweck-Forschungsschiff
Rufzeichen: DBCK
IMO-Kennung: 8806113
MMSI-Nummer: 211208720
Baujahr: 1990
Werft: Detlef Hegemann Rolandwerft GmbH & Co. KG, Berne, Deutschland
Eigner: Land Schleswig-Holstein
Betreiber: Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung
Reederei: Briese Schiffahrts GmbH & Co. KG
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Helgoland
Schwesterschiff: Forschungsschiff Alkor

technische Daten

Länge: 54,59 m
Breite: 12,50 m
Freibord: 1,93 m
Tiefgang: 4,16 m
Vermessung: 999,08 BRT, 1.322 BRZ / 396 NRZ
Tragfähigkeit: 279 tdw
Maschine: 3 x KHD-MWM TDB-604 L 6, je 525 KW
Generatoren: 3 x 800 kVA, 380 V, 50 Hz, 1 x 228 kVA, 380 V, 50 Hz, 1 x 40 kVA, 380 V, 50 Hz
Antrieb: DMT DC-Motor GC 395/103/6 1.100 kW, Schottel Pump-Jet 620 KW, Beckerruder
Geschwindigkeit: 12,5 kn
Reichweite: 7.500 sm
Besatzung: 11 Seemännische, 12 Wissenschaftler

wissenschaftliche Ausrüstung

  • Nass-, Trocken-, Thermo- und Mehrzwecklabor
  • Winden, Kräne, schwenkbarer Heckgalgen
  • Echolotanlagen für Forschungszwecke
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos