Logo
Logo

Krabbenkutter Lütt Matten 
Name: Lütt Matten
ex: PEL15 Rüm Hart
Rufzeichen: DLZY
Werft: Bieritzwerft, Friedrichskoog
Baujahr: 1956
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Altwarp
Homepage: www.altwarper-kutterfahrt.de

technische Daten

Lüa: 16,50 m
Rumpflänge: 13,50 m
Breite: 4,30 m
Tiefgang: 1,75 m
Segelfläche: 85 m²
Motor:
  • 1956 Bohn & Kähler Modag SRB 43 mit 60 PS
  • 1960 Umbau auf SRB 53 mit 90 PS
  • 1969 Mercedes mit 150 PS
  • 1978 Mercedes OM 346 mit 165 PS
Geschwindigkeit: 8,5 kn

Schiffshistorie

  • 1956 gebaut für J. Eck Hellmann in der Bieritzwerft Friedrichskoog
  • 7. Juli Schiffstaufe auf den Namen "Rüm Hart"
  • 1975 verkauft an Anke und Söhnke Iwers, Husum
  • später verkauft an Peter Koch, Husum
  • später verkauft an Helmut Mathiessen, Pellworm
  • später wegen Insolvenz in Büsum aufgelegt
  • 1983 verkauft an Peter Weiss, Wilhelmshaven und Umbau in den jetzigen Zustand
  • Verlegung gleicher Eigentümer nach Gothmund/Lübeck
  • später weitere Eigner: Wilfried Wagner, Herbert Pfeil
  • später verkauft an Enno Brandenburg, Hamburg, Liegeplatz in Rerik/Insel Poel, Rundfahrten auf dem Salzhaff und der Ostsee
  • 2010 verkauft an Martin Bocklage, Altwarp, fährt in Charter für Inge Bocklage
  • 28. Mai 2011 umgetauft in Lütt Matten
Infos