Logo
Logo

KFK Gudrun 
Name: Gudrun
Schiffstyp: ehem. KFK (KFK 64)
Baujahr: 1943
Werft: Swinemünde, Polen
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Rostock

technische Daten

Länge: 24,68 m
Breite: 6,40 m
Tiefgang: 3,20 m
Verdrängung: 125 t
Maschine: 6 Zyl. Volvo Penta, Turbodiesel, 250 KW
Geschwindigkeit: 12,7 kn
Besatzung 3
Passagiere 45

Schiffshistorie

  • 1943 erbaut in Swienemünde Polen, andere Quellen geben die Scheepswerf "Het Fort" G. de Vries-Lentsch, Nieuwendam, Amsterdam an
  • Juni 943 Heimathafen Amsterdam als Minensuchboot: M 3670
  • 1945 Heimthafen Kiel-Holtenau, Einsatz im Minenräumdienst
  • November 1947 Umbau auf der Kieler Howaldtswerke AG, umbenannt in "Gurdrun", verchartert als Fischereifahrzeug mit der Kennung LIE 735
  • 1948 vercharter als Fischereifahrzeug mit der Kennung BX 454
  • 1953 Heimathafen Bremerhaven
  • 1954 oder 1955 Heimathafen  Laboe, Fischereikennung SO 295
  • ab August 1959 Fischereikennung SK 3
  • 1976 als Sportangelfahrzeug ab Laboe im Einsatz später als Hochseeangelschiff mit Heimathafen Warnemünde
  • 2010 Eignerwechsel, Heimathafen Rostock

weitere KFK

  •  
  •  
Infos