Logo
Logo

Besan-Ewer Anna-Lisa 
Name: Anna-Lisa von Wischhafen
ex: Mathilde, Anna-Lisa von Wilster, Anna-Lisa von Stade
Schiffstyp: Besan-Ewer, Fracht-Ewer
Rigg: Ketsch
Werft: J. Junge, Wewelsfleth, Deutschland
Baujahr: 1906
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Wischhafen
Homepage: www.bildungsschiff.de

technische Daten

Lüa: 28,00 m
Breite: 5,00 m
Tiefgang: 1,55 m
Segelfläche: 200 m²
Maschine: 6 Zyl. Deutz SA6M 517 Diesel, 150 PS
Schiffsrumpf: Stahl

Schiffshistorie

  • ehemaliger Fracht-Ewer für Elbe und Küsten der Nord- und Ostsee, Transport von Futtermittel und Kohle nach Hamburg erster Name war "Mathilde", erhielt in den 1920-er Jahren einen Hilfsantrieb
  • nach unfreiwilligem Kriegseinsatz wurde das Schiff nach dem Krieg auch als Schute mißbraucht und geriet in sehr schlechten Zustand
  • 1974 als "Anna-Lisa von Wilster" durch private Eigner erworben, 3-jährige Generalüberholung und Restauration, heimatliches Segelgebiet wurde die Flensburger Förde
  • 1978 Teilnahme an der Operation Sail in Oslo
  • 1984 Verkauf an den Verein "Bildungsschiff Niederelbe e.V.", Umbenennung in "Anna-Lisa von Stade", fährt als aktiver Traditionssegler und schwimmende Bildungsstätte, bietet Bildungs- und Gruppenreisen mit dem Schwerpunkt Wattenmeer und Elbe an
  • 2005 neuer (und alter) Heimathafen und Liegeplatz: Wischhafen

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

  • Besan-Ewer Anna-Lisa 
  • Besan-Ewer Anna-Lisa 
Infos