Logo
Logo

Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
Name: Loth Loriën
ex: Njord
Schiffstyp: - 1989-2001 Stagsegelketsch
- 2002-2009 Dreimast-Gaffelschoner
- seit 2009 Barkentine
Rufzeichen: PFPF
IMO-Kennung: 5454151
MMSI-Nummer: 245994000
Werft: Asselem & Karstens, Bergen, Norwegen
Baujahr: 1907
Umbau: 1989-1992 in Amsterdam2001/2002 Umbau zum Dreimaster
Eigner: Anna und Jaap van der Rest
Flagge: Niederlande
Heimathafen: Amsterdam
Homepage: www.mehrspass.com

technische Daten

Länge: 48,00 m
Breite: 6,00 m
Tiefgang: 2,70 m
Vermessung: 147 t
Masthöhe: 30,00 m
Segelfläche: 500 m²
Maschine: Deutz, 360 PS
Schiffsrumpf: Stahl
Kojen: 34
Tagesgäste: 90

Schiffshistorie

  • 1907 als Logger für den Fischfang gebaut
  • 1944-1989 war das Schiff außer Dienst
  • heutige Eigner Jaap van der Rest erwarb das Schiff 1989 und baute es selbst zu einem hochseetauglichen und modernen Segler mit Ketschtakelung um, auf dem junge Leute vorwiegend aus Deutschland und den Niederlanden Ausdauer, Mut und Teamgeist erproben können
  • seit 1992 als Charterschiff eingesetzt, ist es vor allem in den deutschen und dänischen Gewässern auf Törn und in den Ostseehafenstädten gern gesehener Gast, nimmt an vielen Sailveranstaltungen wie Kieler Woche und Hanse Sail Rostock teil
  • im Winter 2001/2002 Verlängerung des Rumpfes, Umwandlung in einen Dreimast-Gaffelschoner
  • 2008/2009 umgeriggt, siehe Barkentine Loth Loriën

Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de


gesichtet auf der Hanse Sail 2008
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 

gesichtet auf der Hanse Sail 2007
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 

gesichtet auf der Hanse Sail 2006
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 
  • Dreimast-Gaffelschoner Loth Loriën 

Infos