Logo
Logo

SRB Barsch 
Name: Barsch (interne DGzRS-Bezeichnung SRB-T 3)
Typ: Seenotrettungsboot 7,5-m-Boddenboot
Rufzeichen: DH 3784
Werft: Fr. Fassmer GmbH & Co. KG, Berne/Motzen, Deutschland, Bau-Nr. 1308
Baujahr: 1993 (alle Boote der Serie)
Taufe: 14. April 1993 in Zingst
Betreiber: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Einsatzgebiet: Bodden und Binnengewässer

technische Daten

Lüa: 7,56 m
Rumpflänge: 7,03 m
Breite: 2,50 m
Tiefgang: 0,51 m
Verdrängung: 3,2 t
Maschine: Mercruiser D254AC, 162 KW, 3.600 U/min
Brennstoffvorrat: 370 Liter
Antrieb: Waterjet PP 115
Geschwindigkeit: 18 kn
Reichweite: 130 nm
Pfahlzug: 1,5 t
Ausrüstung: Funkanlagen, Echolot, Radar, Farb-Kartenplotter, GPS, DGPS, Fremdlenzpumpe
Besatzung: 2

Bemerkungen

Dieses 7,40 m Rettungsboot wurde in Verbindung mit Trailer und Zugmaschine für den mobilen Einsatz im Küstengebiet der Ostsee und den Boddengewässern entwickelt. Um den hohen Anforderungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) zu entsprechen, wurde eine selbstaufrichtende und robuste Konstruktion aus Aluminium gewählt.

Mit Jetantrieb und geringem Tiefgang ist das Boot in der Lage, auch in direkter Ufernähe zu operieren.

Schiffshistorie

  • am 14. April 1993 in Zingst nach dem Süßwasserraubfisch Barsch getauft
  • liegt seit dem 14. April 1993 in Wustrow

Schwesterboote

Seenotrettungsboote der 7-m-Klasse (Boddenboote)

  • SRB Zander
  • SRB Hecht
  • SRB Barsch
  • SRB Butt
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos