Logo
Logo

  • SK Hermann Marwede 
  • SK Hermann Marwede 
Name: Hermann Marwede (interne DGzRS-Bezeichnung SK 29)
Typ: Seenotkreuzer 46-Meter-Klasse
Rufzeichen: DBAR
MMSI-Nummer: 211384950
Klassifikation: GL+ 100 A 5 Rescue Vessel MC AUT-Z
Werft: Fr. Fassmer GmbH & Co. KG, Berne/Motzen, Deutschland, Bau-Nr. 1910
Baujahr: 2003
Taufe: 27. Juni 2003
Betreiber: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Flagge: Deutschland

technische Daten

Baumaterial: Marine Aluminium
Länge: 46,00 m
Breite: 10,25 m
Tiefgang: 2,80 m
Verdrängung: 404 t
Maschine:
  • MTU 12V 4000 M90 2 x 2.040 KW, 2.100 U/min, 2 x ZWVS 930 Reintjes-Getriebe
  • MTU 16V 4000 M90 1 x 2.720 KW, 2.100 U/min, 1 x WVS 1130 Reintjes-Getriebe
Brennstoffvorrat: 60.000 Liter
Antrieb: 3 Festpropeller
Bugstrahlruder: 2 Bugstrahl-Anlagen, je 105 KW (142 PS)
Geschwindigkeit: 25 kn
Reichweite: 2.200 nm
Ausrüstung: Funkanlagen, AIS, Echolot, ARPA-Radar, GPS, Homing, Selbststeueranlage, Funkpeiler, DGPS, Videoplotter, Fremdlenzanlage, Bordhospital, elektronisches Seekartensystem Navtex, digitale Kreiselkompassanlage, Deckkran, Hubschrauberarbeitsdeck zwei hydraulisch betriebene
Feuerlösch: 42.000 L/min
Frischwasser: 20.000 Liter
Besatzung: 12, davon 6 ständig an Bord

Tochterboot

Name: Verena (DGzRS-interne Bezeichnung TB 32)
Werft: Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG, Bremen-Vegesack
Länge: 9,41 m
Breite: 3,61 m
Tiefgang: 0,96 m
Verdrängung: 7 t
Maschine: 320 PS
Geschwindigkeit: 18 kn
Ausrüstung: Fremdlenzpumpe, Bergungspforte, Funkanlagen, Farb-Kartenplotter, Echolot, Kompaß, GPS, DGPS

Schiffshistorie

  • am 27. Juni 2003 getauft in Berne-Motzen zu Ehren des langjährigen Gesellschafters der Brauerei Beck und Förderer der DGzRS, Hermann Marwede
  • Taufpatin war die Enkelin des Namensgebers, Vera Kaiser
  • das Tochterboot erhielt den Vornamen der Tochter Marwedes, Verena, Taufpatin war die Urenkelin, Charlotte-Sofie Grobien
  • seit Juli 2003 auf der Seeposition in der Deutschen Bucht vor der Insel  Helgoland stationiert
Infos