Logo
Logo

SK Arkona 
Name: Arkona (interne DGzRS-Bezeichnung SK 23)
Typ: Seenotkreuzer 27-Meter-Klasse
Rufzeichen: DBAD
MMSI-Nummer: 211205810
Werft: Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG, Bremen-Vegesack, Bau-Nr. 13567
Baujahr: 1992
Taufe: 22. August 1992
Betreiber: Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Flagge: Deutschland

technische Daten

Länge: 27,50 m
Breite: 6,53 m
Tiefgang: 2,10 m
Verdrängung: 103 t
Maschine:
  • Mittelmaschine MTU 12 V 396 TB 93, 1.200 KW
  • 2 Seitenmaschinen MWM TBD 234 V 12, 610 KW
  • Bugstrahl-Anlage, 75 kW
Geschwindigkeit: 23 kn
Reichweite: 770 nm
Pfahlzug: 12,5 t
Ausrüstung: UKW-/GW-Funk, Echolot, Radar, Funkpeiler, DGPS, DSC, Navtex, Homing, Selbststeueranlage, Videoplotter, Fremdlenzanlage, Bordhospital
Feuerlösch:
  • Löschleistung 2000 m3/h
  • Wurfweite 130 m
  • 500 l Schaummittelvorrat
Kapazität: 145 Schiffbrüchige
Besatzung: 8

Tochterboot

Name: Caspar (DGzRS-interne Bezeichnung TB 25)
Werft: Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG, Bremen-Vegesack, Bau-Nr. 13507
Länge: 8,18 m
Breite: 2,80 m
Tiefgang: 0,82 m
Maschine: 180 PS
Geschwindigkeit: 17 kn
Ausrüstung: Funkanlagen, Echolot, Kompaß, DGPS

Schiffshistorie

  • am 22. August 1992 in Sassnitz auf den Namen des Kaps an der Nordspitze der Insel  Rügen getauft
  • August 1992 bis Juli 2003 auf Rügen stationiert
  • seit August 2003 in Warnemünde stationiert

Schwesterschiffe

Seenotkreuzer der 27-m-Klasse

  • SK Berlin (1985)
  • SK Herman Helms (1985)
  • SK Alfried Krupp (1988)
  • SK Vormann Steffens (1989)
  • SK Arkona (1992)
  • SK Bremen (1993)
  •  
  •  
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  • SK Arkona 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • 22. Hanse Sail Rostock vom 9.-12. August 2012 
  • 22. Hanse Sail Rostock vom 9.-12. August 2012 
  • 22. Hanse Sail Rostock vom 9.-12. August 2012 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Infos