Logo
Logo

Viermastbarkentine Star Flyer 
Name: Star Flyer
Rufzeichen: 9HA2512
IMO-Kennung: 8915433
MMSI-Nummer: 248785000
Rigg: Viermastbarkentine
Baujahr: 1991
Werft: Langerbrugge Werften, Ghent, Belgien
Reederei: Star Clippers
Flagge: Malta
Heimathafen: Antwerpen
Schwesterschiffe: Viermastbarkentine Star Clipper

technische Daten

Schiffsrumpf: Stahl
Lüa: 111,50 m
Rumpflänge: 91,40 m
Breite: 15,00 m
Tiefgang: 6,50 m
Vermessung: 2.298 GT
Tragfähigkeit: 300 tdw
Segelfläche: 3.365 m² (16 Segel, davon 5 Rahsegel)
Maschine: Caterpillar 3512 de/TA, 1.500 PS
Geschwindigkeit: 12,5 kn unter Segel, 8,9 kn unter Maschine
Besatzung: 70
Passagiere: 170

Schiffshistorie

  • modernes Kreuzfahrtsegelschiff der Luxusklasse, lief im Januar 1991 vom Stapel, im Mai in Dienst gestellt
  • Bedienung der Segel zum Teil vollautomatisch (elektrische und Hydraulische Winden, die über Joysticks bedient werden), Bugstrahlruder unterstützt manövrieren im Hafen, Schlingertanks kontrollieren Rollbewegung des Schiffs, Innenausbau und Einrichtung mit hohem Kompfort
  • Segelgebiet ist meist die Karibik, fährt einwöchige Touren entlang der Virgin Islands und Leeward Islands
  • diente während der Olympischen Spiele 1992 in Barcelona als schwimmendes Hotel
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
  • Viermastbarkentine Star Flyer 
Infos