Logo
Logo

Bark Cuauhtémoc 
Name: Cuauhtémoc
(vollständig/offiziell ARM Cuauhtémoc BE-01)
Rigg: Bark
Werft: Astilleros y Talleres Celaya, Bilbao, Spanien
Baujahr: 1982
Indienststellung: 29. Juli 1982
Flagge: Mexiko
Heimathafen: Acapulco
Homepage: www.semar.gob.mx

technische Daten

Lüa: 90,50 m
Rumpflänge: 78,50 m
Breite: 12,00 m
Tiefgang: 5,40 m
Verdrängung: 1.800 t
Masthöhe: 67,20 m
Segelfläche: 2.368 m²
Maschine: Caterpillar Diesel, 1.125 PS
Schiffsrumpf: Stahl
Besatzung: 186 Mann

Schiffshistorie

  • Bau auf der spanischen Werft Astilleros y Talleres Celaya (ASTACE) in Bilbao, Kiellegung im Juli 1981, Stapellauf im am 9. Janur 1982 und Übergabe als Schulschiff an die mexikanische Marine im Juli 1982
  • häufige Teilnahme an Großseglerveranstaltungen, so u.a. an der Sail Amsterdam 1985, Sail Rouen 1989, 1994, 1999, in der Ostsee 1996 und 2000, Sail Osaka 1997, Lissabon 1998 und an Seglerveranstaltungen in Australien 1999
  • Weltumsegelung 1990, 1992 Teilnahme an der Kolumbus Regatta der Großsegler über den Atlantik, 1993 Umrundung von Kap Horn
  • häufige Teilnahme an Cutty Sark Tall Ships Races, Auszeichnung mit der Cutty Sark Trophy 1998 und 2000 als das Schiff, dessen Crew den größten Beitrag für die Völkerverständigung leistete
  • ihren Namen hat die Bark nach dem letzten Aztekenkaiser erhalten, der nach seiner Gefangennahme auf Befehl des spanischen Conquistdors Hernan Cortés gehängt wurde

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
  • Bark Cuauhtémoc 
Infos